KiTa und Ganztag

KITA UND GANZTAGSBETREUUNG

Wir geben PERSÖNLICH-KEITEN Raum zum WACHSEN.

Werde Mitarbeiter:in in der Erzdiözese München und Freising.

Jetzt offene Stellen ansehen
Jetzt offene Stellen ansehen

Wir geben PERSÖNLICHKEITEN Raum zum WACHSEN.

Kita und Ganztag in der Erzdiözese

Geborgenheit erfahren, Gemeinschaft leben und lernen – in geschützten Räumen, mit Menschen, die Vertrauen geben. In rund 400 Einrichtungen in der Erzdiözese München und Freising können Kinder sich in Sicherheit entfalten und wachsen, damit sie selbstbewusst und zuversichtlich ins Leben starten. Unser engagiertes Fachpersonal motiviert und inspiriert bereits die Kleinsten. Ob beim Sammeln ihrer eigenen, wertvollen Erfahrungen, ob beim Talente entdecken und ausbauen. Beim Erkunden der Welt oder beim Erlernen der Regeln für ein gutes Miteinander. Und bald vielleicht gemeinsam mit dir. Gib mit uns Persönlichkeiten den Raum zum Wachsen.

Kita und Ganztag in der Erzdiözese

Geborgenheit erfahren, Gemeinschaft leben und lernen – in geschützten Räumen, mit Menschen, die Vertrauen geben. In rund 400 Einrichtungen in der Erzdiözese München und Freising können Kinder sich in Sicherheit entfalten und wachsen, damit sie selbstbewusst und zuversichtlich ins Leben starten. Unser engagiertes Fachpersonal motiviert und inspiriert bereits die Kleinsten. Ob beim Sammeln ihrer eigenen, wertvollen Erfahrungen, ob beim Talente entdecken und ausbauen. Beim Erkunden der Welt oder beim Erlernen der Regeln für ein gutes Miteinander. Und bald vielleicht gemeinsam mit dir. Gib mit uns Persönlichkeiten den Raum zum Wachsen.

Unterkategorien

Erzieher:in / pädagog. Fachkraft
Kinderpfleger:in / pädagog. Ergänzungskraft
Mitarbeiter:in Ganztagsbetreuung

Unterkategorien

Erzieher:in / pädagog. Fachkraft
Kinderpfleger:in / pädagog. Ergänzungskraft
Mitarbeiter:in Ganztagsbetreuung

Welche Rolle spielt Religion in der Kita?

In unseren Kitas ist jedes Kind unabhängig von Religion und Herkunft willkommen. Jedes Leben ist ein Geschenk. Wir erleben Vielfalt als Reichtum und gestalten den Gruppenalltag im Sinne des christlichen und staatlichen Bildungs- und Erziehungsauftrages. Wir orientieren uns am Kirchenjahr und sind zugleich sensibel für andere Religionen, um ein wertschätzendes Miteinander zu gestalten. So feiern wir zum Beispiel Sankt Martin anstelle eines Lichterfestes, sind gleichzeitig aber auch interessiert und neugierig, wenn uns ein Kind über Jom Kippur oder das Zuckerfest erzählt. Bei all diesen Themen bekommst du Unterstützung und Begleitung durch unsere Fachstellen, beispielsweise der Fachstelle Religionspädagogik im Elementarbereich. Du kannst dich berufsbegleitend dazu fortbilden und bekommst, wenn du das möchtest, auch spirituelle Begleitung.

Welche Rolle spielt Religion in einer kirchlichen Kindertageseinrichtung?

In unseren Kitas ist jedes Kind unabhängig von Religion und Herkunft willkommen. Jedes Leben ist ein Geschenk. Wir erleben Vielfalt als Reichtum und gestalten den Gruppenalltag im Sinne des christlichen und staatlichen Bildungs- und Erziehungsauftrages. Wir orientieren uns am Kirchenjahr und sind zugleich sensibel für andere Religionen, um ein wertschätzendes Miteinander zu gestalten. So feiern wir zum Beispiel Sankt Martin anstelle eines Lichterfestes, sind gleichzeitig aber auch interessiert und neugierig, wenn uns ein Kind über Jom Kippur oder das Zuckerfest erzählt. Bei all diesen Themen bekommst du Unterstützung und Begleitung durch unsere Fachstellen, beispielsweise der Fachstelle Religionspädagogik im Elementarbereich. Du kannst dich berufsbegleitend dazu fortbilden und bekommst, wenn du das möchtest, auch spirituelle Begleitung.

Christian ist Erzieher und Einrichtungsleiter in einer Kita der Erzdiözese. Hier erzählt er dir, wie sein Alltag aussieht und was er Interessierten rät.

Christian ist Erzieher und Einrichtungsleiter in einer Kita der Erzdiözese. Hier erzählt er dir, wie sein Alltag aussieht und was er Interessierten rät.

Unsere Einrichtungen

Dein Engagement wird in unseren Krippen, Kindergärten, Horten und auch in der Ganztagsbetreuung an unseren erzbischöflichen Schulen gefragt sein – und eine Vielzahl von Kindern und Jugendlichen erreichen. Unsere Einrichtungen sind in der ganzen Erzdiözese zu finden – in München, aber auch im Umland von Fürstenfeldbruck bis hin ins Berchtesgadener Land. Träger der Einrichtungen sind entweder die Pfarreien selbst (sog. pfarrliche Einrichtungen) oder die Erzdiözese München und Freising (sog. diözesane Einrichtungen). Für die tägliche Arbeit in den Kitas gibt das Profil Katholischer Kindertageseinrichtungen „Da berühren sich Himmel und Erde“ Orientierung. Einrichtungen der Ganztagesbetreuung sind in der Regel in die Konzeptionen der erzbischöflichen Schulen eingebunden.

Unsere Einrichtungen

Dein Engagement wird in unseren Krippen, Kindergärten, Horten und auch in der Ganztagsbetreuung an unseren erzbischöflichen Schulen gefragt sein – und eine Vielzahl von Kindern und Jugendlichen erreichen.
Unsere Einrichtungen sind in der ganzen Erzdiözese zu finden – in München, aber auch im Umland von Fürstenfeldbruck bis hin ins Berchtesgadener Land.
Träger der Einrichtungen sind entweder die Pfarreien selbst (sog. pfarrliche Einrichtungen) oder die Erzdiözese München und Freising (sog. diözesane Einrichtungen).
Für die tägliche Arbeit in den Kitas gibt das Profil Katholischer Kindertageseinrichtungen „Da berühren sich Himmel und Erde“ Orientierung.
Einrichtungen der Ganztagesbetreuung sind in der Regel in die Konzeptionen der erzbischöflichen Schulen eingebunden.

Alles auf einen Blick

Für unsere über 400 Einrichtungen im gesamten Bereich des Erzbistums suchen wir engagierte und überzeugte Bildungsgestalter- und begleiter:innen. Als Erzieher:in bist du Experte bzw. Expertin für Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern unterschiedlichster Altersgruppen. Du förderst und begleitest Kinder und Jugendliche ganzheitlich und vermittelst ihnen Grundzüge des christlichen Glaubens. Das Wir gestaltest du nicht nur mit den Kindern und dem Team, sondern auch in der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern. Unsere Kinderpfleger:innen unterstützen dabei, arbeiten gemeinsam mit den Erzieher:innen und sorgen mit kreativen Ideen für pädagogisch altersgemäße Angebote.

Als Mitarbeiter:in in der Ganztagsbetreuung an einer unserer erzbischöflichen Schulen betreust du in enger Zusammenarbeit mit der Klassenleitung die Schüler:innen, unterstützt bei den Hausaufgaben und gestaltest Lern- und Freizeitangebote. Teilweise übernimmst du auch Aufgaben in der Klasse oder berätst Eltern und Erziehungsberechtigte.

Damit du bei uns anfangen kannst, brauchst du als Erzieher:in / pädagogische Fachkraft wie auch als Kinderpfleger:in / pädagogische Ergänzungskraft einen staatlich anerkannten Abschluss oder eine entsprechende Anerkennung. Und egal welchen Beruf du bei uns anstrebst oder ausübst: Du solltest dich mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche auseinandergesetzt haben und diese mittragen.

Es gibt auch die Möglichkeit, ausländische Abschlüsse im Bereich der Kindheitspädagogik anerkennen zu lassen, und verschiedene Angebote, die einen Quereinstieg ermöglichen.

Um Erzieher:in zu werden, musst du nach deinem (mindestens) mittleren Bildungsabschluss eine Fachakademie für Sozialpädagogik besucht und dort einen Abschluss erworben haben. Von katholischer Kirche getragene Ausbildungsorte mit räumlichem Bezug zur Erzdiözese sind:

Katholische Fachakademie für Sozialpädagogik München,Caritas Don Bosco Fachakademie München, Fachakademie der Armen Schulschwestern München, Fachakademie Seligenthal Landshut und die Regens Wagner Stiftungen.

Die Ausbildung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin (pädagogische Ergänzungskraft) absolvierst du in zwei Jahren und in Vollzeit an einer Berufsfachschule für Kinderpflege. In der Erzdiözese München und Freising gibt es folgende Ausbildungsorte in katholischer Trägerschaft: Caritas Don Bosco Berufsfachschule für Kinderpflege und die Berufsfachschule für Kinderpflege Regens Wagner Rottenbuch.

Du hast weitere Fragen zum Bereich Kita und Ganztagsbetreuung und den spezifischen Ausbildungswegen? Oder du hast darüber hinaus Fragen, wie du Teil der Arbeitgeberin Erzdiözese München und Freising wirst? Dann wende dich an das Team des Fachbereichs Strategische Personalgewinnung:

Edda Hamm, Fachbereichsleiterin Strategische Personalgewinnung, Tel.: 089 / 2137- 1216, EHamm(at)eomuc.de

Sebastian Kühnel, Fachreferent Strategische Personalgewinnung, Tel.: 089 / 2137- 1893, SeKuehnel(at)eomuc.de (Montag – Donnerstag)

Ruth Lentner, Fachreferentin Tel.: 089 / 2137- 1254, RLentner(at)eomuc.de (Dienstag – Freitag)

In allen Stellenausschreibungen ist ein:e Ansprechpartner:in genannt. Für Fragen zu konkreten Stellen kannst du dich gerne auch an das Sekretariat der Hauptabteilung Personalplanung Ordinariat, Tel.: 089 / 2137 – 2113, wenden.

Alles auf einen Blick

Für unsere über 400 Einrichtungen im gesamten Bereich des Erzbistums suchen wir engagierte und überzeugte Bildungsgestalter- und begleiter:innen. Als Erzieher:in bist du Experte bzw. Expertin für Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern unterschiedlichster Altersgruppen. Du förderst und begleitest Kinder und Jugendliche ganzheitlich und vermittelst ihnen Grundzüge des christlichen Glaubens. Das Wir gestaltest du nicht nur mit den Kindern und dem Team, sondern auch in der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern. Unsere Kinderpfleger:innen unterstützen dabei, arbeiten gemeinsam mit den Erzieher:innen und sorgen mit kreativen Ideen für pädagogisch altersgemäße Angebote.

Als Mitarbeiter:in in der Ganztagsbetreuung an einer unserer erzbischöflichen Schulen betreust du in enger Zusammenarbeit mit der Klassenleitung die Schüler:innen, unterstützt bei den Hausaufgaben und gestaltest Lern- und Freizeitangebote. Teilweise übernimmst du auch Aufgaben in der Klasse oder berätst Eltern und Erziehungsberechtigte.

Damit du bei uns anfangen kannst, brauchst du als Erzieher:in / pädagogische Fachkraft wie auch als Kinderpfleger:in / pädagogische Ergänzungskraft einen staatlich anerkannten Abschluss oder eine entsprechende Anerkennung. Und egal welchen Beruf du bei uns anstrebst oder ausübst: Du solltest dich mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche auseinandergesetzt haben und diese mittragen.

Es gibt auch die Möglichkeit, ausländische Abschlüsse im Bereich der Kindheitspädagogik anerkennen zu lassen, und verschiedene Angebote, die einen Quereinstieg ermöglichen.

Um Erzieher:in zu werden, musst du nach deinem (mindestens) mittleren Bildungsabschluss eine Fachakademie für Sozialpädagogik besucht und dort einen Abschluss erworben haben. Von katholischer Kirche getragene Ausbildungsorte mit räumlichem Bezug zur Erzdiözese sind:

Katholische Fachakademie für Sozialpädagogik München,Caritas Don Bosco Fachakademie München, Fachakademie der Armen Schulschwestern München, Fachakademie Seligenthal Landshut und die Regens Wagner Stiftungen.

Die Ausbildung zum Kinderpfleger bzw. zur Kinderpflegerin (pädagogische Ergänzungskraft) absolvierst du in zwei Jahren und in Vollzeit an einer Berufsfachschule für Kinderpflege. In der Erzdiözese München und Freising gibt es folgende Ausbildungsorte in katholischer Trägerschaft: Caritas Don Bosco Berufsfachschule für Kinderpflege und die Berufsfachschule für Kinderpflege Regens Wagner Rottenbuch.

Du hast weitere Fragen zum Bereich Kita und Ganztagsbetreuung und den spezifischen Ausbildungswegen? Oder du hast darüber hinaus Fragen, wie du Teil der Arbeitgeberin Erzdiözese München und Freising wirst? Dann wende dich an das Team des Fachbereichs Strategische Personalgewinnung:

Edda Hamm, Fachbereichsleiterin Strategische Personalgewinnung, Tel.: 089 / 2137- 1216, EHamm(at)eomuc.de

Sebastian Kühnel, Fachreferent Strategische Personalgewinnung, Tel.: 089 / 2137- 1893, SeKuehnel(at)eomuc.de (Montag – Donnerstag)

Ruth Lentner, Fachreferentin Tel.: 089 / 2137- 1254, RLentner(at)eomuc.de (Dienstag – Freitag)

In allen Stellenausschreibungen ist ein:e Ansprechpartner:in genannt. Für Fragen zu konkreten Stellen kannst du dich gerne auch an das Sekretariat der Hauptabteilung Personalplanung Ordinariat, Tel.: 089 / 2137 – 2113, wenden.

Es werden 1 bis 25 von 63 Stellen angezeigt