Domaufsicht, Münchner Dom

Referenznummer: 10300

 

Start: zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

Arbeitszeit: Teilzeit/Vollzeit  

Arbeitsverhältnis: unbefristet 

Vergütung: nach ABD (entspricht TVÖD) 

Arbeitsort: München  

  

 


 

Wer sind wir?
Im Erzbistum München und Freising arbeiten rund 16.000 Menschen in Seelsorge, Verwaltung sowie in sozialen Institutionen und Bildungseinrichtungen. Das Erzbischöfliche Ordinariat München nimmt im Auftrag des Erzbischofs von München und Freising die Aufgaben der Bistumsverwaltung wahr.
 
Die Metropolitan- und Pfarrkirchenstiftung „Zu Unserer Lieben Frau“ in München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Domaufsichten - In Vollzeit mit 39 Std./Woche oder Teilzeit

Ihre Aufgaben:
  • Aufsichtsdienst zwischen 7:45 und 20:15 Uhr im wechselnden Schichtdienst
  • Sicherstellung von Ordnung und Ruhe, insbesondere während der Gottesdienste
  • Ansprechpartner/in für die Dombesuchenden aus dem In- und Ausland
  • Mögliches Fehlverhalten richtig einschätzen und reagieren
  • Geltende Sicherheitsbestimmungen durchsetzen
  • Schließdienst
  • Hilfsdienste z. B. Aufbereitung der Opferkerzen, Betreuung des Schriftenstandes
  • Unterstützende Tätigkeiten im Zusammenhang mit Sonderveranstaltungen

Unsere Anforderungen:
  • Abgeschlossene Ausbildung (kaufmännisch, technisch, handwerklich)
  • Souveräner Umgang mit elektronischen Medien
  • Gute Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Verantwortungsbewusste und wachsame Arbeitsweise
  • Höfliches und sicheres Auftreten im öffentlichen Raum
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • Entscheidungs- und Kommunikationsstärke, Teamorientierung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (auch am Wochenende und Feiertagen)

Wir bieten:
Eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit, Vergütung nach dem Arbeitsrecht der Bayerischen (Erz-)Diözesen mit den im kirchlichen Dienst üblichen Sozialleistungen und einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz.
Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige, schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis 30. Juni 2024 an:
 
Dompfarramt
Frauenplatz 12
80331 München oder